Badminton beim SC Roitzheim 1928 e.V.

Die Badmen aus Euskirchen und Umgebung stellen sich vor:

Gegründet hat sich unsere Gruppe Anfang der 1990 `er Jahre. Jahrelang haben wir in der Halle gegenüber des heutigen Real-Marktes gespielt. Als diese dann geschlossen wurde, war guter Rat teuer. Wo sollen wir weiterspielen? Eine Zeitlang haben wir dann in Münstereifel oder in Rheinbach gespielt. Die Fahrerei war aber doch etwas lästig. Durch Zufall war bereits damals einer unserer Spieler im Vorstand des SCR. Er kam dann auf die Idee, dass der Verein neben den Fußballmannschaften auch eine Badmintongruppe aufnimmt. Diesem Vorschlag hat der Vorstand zugestimmt. Seitdem haben wir wieder ein festes „Zuhause“ und können regelmäßig unserem Sport in der Sporthalle hinter der evangelischen Kirche nachkommen. Schön ist, dass mittlerweile auf Antrag die Halle auch in den Ferien geöffnet bleibt und wir dort ganzjährig spielen können.

Unsere Besetzung hat in den letzten Jahren aus den verschiedensten Gründen immer wieder gewechselt. Aktuell ist noch ein Gründungsmitglied der Gruppe dabei. In den ersten Jahren nach der Gründung und dann auch in 2010`er Jahren zählten wir auch eine Frau in unserer Runde. Aktuell konnten wir 2 neue Mitspieler gewinnen, hiervon eine Frau.

Wir spielen aus „Spaß an der Freude“. Keiner von uns hat jemals Training genossen. Auch nehmen wir an keinen Turnieren teil, sondern spielen nur für uns. D. h. aber nicht, dass nicht ein gewisses Spielniveau vorhanden ist. Neben dem Spiel darf aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Wer will, trifft sich nach dem Spiel noch auf ein Bier. Auch ist es schon ein lang gepflegtes Ritual, dass wir uns Vatertag zusammen mit unseren Frauen, den Badgirls zum Grillen, trinken, spielen und „quatschen“ treffen. Fehlen darf auch nicht der jährliche Abschluss. Hier geht es dann in die Altstadt nach Köln.

de_DEGerman